4e Geo Thema 2 Kapitel 1

1. Meere und Ozeane sind wichtige Räume der Globalisierung

Brennender iranischer Öltanker vor China gesunken (14.01.2018)
Das Drama ist zu Ende. Nach gut einer Woche ist der iranische Öltanker „Sanchi“ im Ostchinesischen Meer untergegangen. Seit einer Kollision hat er gebrannt. Für 32 vermisste Seeleute gibt es wohl keine Hoffnung mehr.

Anfang Januar 2018 war nicht weit von Shanghai (China) ein Unfall mit einem Schiff, das Öl transportierte, also mit einem Öltanker. Eine Kollision mit einem chinesischen Getreidefrachter hat eine Explosion verursacht. Man versteht, dass viele Schiffe nicht weit von der chinesischen Küste fahren. Es gibt also große Seerouten. Das Öltanker kam aus dem Iran und wollte nach Südkorea fahren.

Die Ozeane und die Meere sind die praktischsten und deswegen am meisten benutzten Flächen für den Warenverkehr. 90% der Waren werden auf den Seerouten transportiert, von Tankern, Frachtern oder Containerschiffen. Die Schwerpunkte des Seeverkehrs sind drei großen Hafenregionen: Nordostamerika, Nordwesteuropa, Ostasien. 75% des Verkehrs ist zwischen den 3 Zonen.

Mit dem iranischen Tanker „Sanchi“ war es aber nicht der Fall, weil er aus dem Iran (Nahen Osten) kam. Fast die Hälfte der iranischen Ölexporten gehen nach Ostasien: Japan, Südkorea, China. Diese Länder brauchen viel Energie für die Fabriken und die Städte.

Das iranischen Ölquellen sind nicht nur im Land zu finden aber auch unter dem Meer, im …………………. Golf, in der Ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ).

Iran hat nicht den ganzen Persischen Golf: Saudi Arabien, Bahrein, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate haben auch Teile von diesem Meer. Ozeane und Meere sind also auch Produktionsräume und sensiblen politischen Räume.

Während des iranischen Manövers in der Straße von Hormus (2011).

Die Länder haben Kriegsschiffen, um die AWZ zu verteidigen.

Einige Länder haben sogar militärischen Basen in strategischen Zonen auf der ganzen Welt. Das betrifft vor allem die USA, aber auch Frankreich: Diese zwei Länder sind auch im Persischen Golf.

Arbeiter in einer Fernseher-Fabrik im chinesischen Shenyang. (Bild: Keystone)

Die ostasiatischen Waren werden nach Europa und Nordamerika von Schiffen transportiert.


HOCHLADEN

nicht verfügbar


%d Bloggern gefällt das: